Frau Scheerer findet Produktgeschichten

Geschichten im Badezimmer?

Geschichten im Badezimmer?

„Badezimmer … haha“ erschallt es vor dem kleinen Schaufenster. Da hat wohl gerade jemand die Visitenkarte mit dem Waschlappen und der Bürste entdeckt.
„Die Karte mit dem Badezimmer würde ich weglassen“ riet mir meine meine Tochter vor ein paar Tagen. Für einen kurzen Moment bereute ich, ihren Rat nicht angenommen zu haben. Wer weiß seine Ideen gerne verlacht? Aber dann erinnerte ich mich an den Spaß, den ich beim Entwerfen dieser Karte hatte. Und machte mir bewusst, dass die Karte gerade ihren Zweck erfüllt: Sie löst Kopfkino aus.

Vom Waschlappen zum Einachser

Den weiteren Gesprächsverlauf konnte ich nicht genau hören, aber so könnte es gewesen sein …

„Hat die aber ein altes Bad“
„Die Tapete ist auch schon aufgeplatzt.“
„Ist das überhaupt ihr Badezimmer?“
„Und überhaupt …. Im Badezimmer Geschichten finden?! So ’n Quatsch!“

„Was ist denn das Grüne in der Mitte?“
„Das ist ein Thermometer!“
„Das Bild ist aufm Bauernhof aufgenommen worden. Auf dem Thermometer ist Werbung für Einachser drauf.“
„Opa Horst hatte früher so einen. Mit so ’nem Anhänger zum drauf sitzen! Das hat vielleicht gewackelt!“

Als ich das Foto aufnahm, wusste ich, dass es Emotionen hervorrufen würde.
Nahezu jeder war als Kind schon einmal in so einem Bad gewesen. Man hatte es entweder zu Hause, oder kannte es vom Besuch bei Freunden oder Verwandten. So manchen hat dieses Baddesign durchs Studium begleitet. Vielleicht wohnte man sogar noch als junge Familie in einer Wohnung mit alten Fliesen. Und einige haben ein solches Badezimmer schon selbst entkernt.

Plötzlich ist alles wieder da. Und mittendrin: Die Produktgeschichte.

Waschlappen, Bürste und Produktgeschichten? Passt doch prima!

Waschlappen, Bürste und Produktgeschichten? Passt doch prima!

Alice Scheerer findet GeschichteN … Produktgeschichten.

Die Geschichte des Fotos

Das Foto habe ich tatsächlich auf einem Dorf bei Wiesbaden aufgenommen. Wir durften in der Wohnung der Urgroßmutter übernachten, die seit den Neunzigern leer steht. Der Aufenthalt war wie eine Zeitreise.

Veröffentlicht von

Alice Scheerer ist Diplom Informationswirtin und freie Online-Redakteurin. Auf AliceScheerer.de bietet sie einen Blick hinter ihre fachlichen Kulissen und berichtet von Weiterbildungen, Konferenzen und präsentiert Beispieltexte. Gefallen gefunden? Mehr über ihre Dienstleistungen auf der Startseite. Beispiele für Texte rund um das Wiederverwenden bewährter Produkte, Techniken und Traditionen finden Sie auf SlowLifeLab.de.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.